JuLis LiMaH Relaunched! WEIS neuer Bezirksvorsitzender

Am Montag, dem 16. Januar 2016, haben die der Jungen Liberalen (JuLis) Lichtenberg und Marzahn-Hellerdorf die Weichen für das Bundestagswahljahr 2017 gestellt und einen neuen Bezirksvorstand gewählt. Auf der Jahreshauptversammlung der Julis LiMaH wurde ein motiviertes Team zusammengestellt, dass nun den Bezirksverband in Lichtenberg und Marzahn-Hellerdorf leiten wird. Angeführt wird diese Runde von dem 21-Jährigen Kevin WEIS. Unterstützt wird WEIS von den Stellvertretern Sebastian POSSELT (Organisation), Adam BISHARAT (Programmatik) und Johannes James ZABEL (Presse).
Mit Blick auf die Bundestagswahl wollen die JuLis LiMaH gemeinsam mit den Freien Demokraten in den Bezirken verstärkt die Themen der urbanen jungen Generation ansprechen und sich u.a. als bürgerliche Stimme gegen die politischen Extreme positionieren.

Dazu Kevin WEIS, Bezirksvorsitzender der JuLis LiMaH:
„Im Bundestagswahljahr 2017 stehen die Freien Demokraten vor einem historischen Projekt. Das eine und einzige Ziel in diesem Jahr muss es sein wieder in den Deutschen Bundestag einzuziehen. Gerade in diesem Jahr ist es wichtig, dass eine Stimme der Freiheit in Berlin breit vertreten ist. In den ehemaligen Ostbezirken hatten wir hier jedoch bisher extremen Nachholbedarf, wie die letzte Abgeordnetenhauswahl gezeigt hat. Mit dem Team, dass heute hier für die JuLis LiMaH gewählt wurde, wollen wir das endlich ändern.“

Mit dem Blick auf die politische Lage in den Bezirken kommentiert WEIS weiter:
„Gerade hier in Lichtenberg und Marzahn-Hellersdorf geben sich erschreckenderweise die politischen Extreme – sowohl links, wie rechts – die Klinke in die Hand. Auch das haben die letzten Wahlen wieder verdeutlicht. Wir JuLis LiMaH wollen dem endlich etwas entgegenhalten und gerade der jungen Generation zeigen, dass Politik vor Ort begeistern und bewegen kann. Dem seit Jahrzehnten etablierten politischem Stillstand von links und dem in den letzten Monaten aufgeflammten blinden Rassismus von rechts wollen wir mit Mut und Optimismus kontern.“

WEIS abschließend:
„Seite an Seite mit den Freien Demokraten werden wir kritisch aber konstruktiv die Politik in den Bezirksparlamenten begleiten. Unsere Kernthemen werden dabei zukunftsorientierte Ziele, wie der Ausbau des freien WLANs, aber auch klassisch liberale Themen, wie der Kampf für die beste Bildung und gegen das Ladenschlussgesetz sein. Wir sind überzeugt: In den Bezirken Lichtenberg und Marzahn-Hellersdorf ist Platz und Potenzial für Stimmen der Freiheit. Unser Arbeitsauftrag ist es nun das zu beweisen.“